FANDOM


Wow, schaut mal, habt ihr die gesehen? Meint ihr, die sehen mit Nagellack noch besser aus?
— Berta beim Betrachten ihrer Bärenkrallen Carags Verwandlung, Seite 91


Berta McNally[2] ist eine Grizzly-Wandlerin und Schülerin an der Clearwater High. Ihre Zimmergenossin ist Tikaani.

Aussehen Bearbeiten

Berta hat eine mollige Figur[3], mittelbraune Haare und blaue Augen[4]. Seit einem Friseurbesuch in Hollys Geheimnis hat sie eine sportliche Kurzhaarfrisur[5], vorher also längere Haare.

Als Grizzly hat sie goldbraunes Fell[6].

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Berta kommt aus Alaska, wo ihr Vater ein Geschäft mit Jagdzubehör besitzt. Er hat nur durch Zufall von seiner eigenen zweiten Gestalt erfahren, sodass er Berta nie beibringen konnte, wie man sich verwandelt. Ihre Mutter ist kein Woodwalker.

Carags Verwandlung Bearbeiten

In der Mittagspause unterhalten sich Carag und seine Freunde über sie. Als Carag die anderen fragt, wie gut sie ihre Verwandlungen im Griff haben, sagt Nell, dass Berta die größten Probleme hat. Sie erzählt von einem Vorfall, bei dem sich Berta in einem Schrank versteckt hat und sich aus Versehen verwandelte, sodass der Schrank kaputtgegangen ist. Brandon zeigt Carag, wer sie ist, und Carag findet, dass sie nicht nach einer Grizzly-Wandlerin aussieht.
In Verwandlung bei Mr Ellwood schafft sie es, sich zu verwandeln, und betrachtet beeindruckt ihre zweite Gestalt.
In Kampf und Überleben bei Mr Brighteye wird sie Carag als Kampfpartner zugeteilt. Trotz ihrer Größe schafft Carag es mühelos, sie zu besiegen, und bekommt ein Lob von Mr Brighteye.
Berta, Nell und Trudy begegnen Carag auf dem Gang, als dieser den Ralstons die Schule zeigt. Carag hofft, dass Berta sich nicht aus Versehen in einen Grizzly verwandelt, aber sie tut so normal und menschlich wie möglich.
Berta hört mit, als Leroy Carag erzählt, dass Mrs Parker sich manchmal heimlich Hundefutter kauft. Das findet sie so widerlich, dass Mrs Parker auf sie aufmerksam wird und mit ihr über die natürliche Ernährung eines Grizzlys diskutiert.
Berta ist die Einzige, der die Kekse schmecken, die Nell für die anderen gebacken hat. Bei der Schneeballschlacht ein paar Tage später bietet sie Dorian als Grizzly Deckung vor Hollys Schüssen.
In der Kampf-Zwischenprüfung muss sie als Mensch gegen Jeffrey antreten und gewinnt.

Gefährliche Freundschaft Bearbeiten

Im Gegensatz zu vielen anderen freut sich Berta auf die Silvesterfeier, da sie selbst Silvester ziemlich toll findet. Sie fragt, ob sie auch Sekt trinken dürfen, doch Mr Ellwood meint nur, dass es Apfelschorle geben wird.
Bei ihrer ersten Lernexpedition bekommt sie die Aufgabe, zusammen mit Leroy und Wing in ihrer zweiten Gestalt einen wilden Grizzly zu finden und ihm Hallo zu sagen. Sichtlich nervös sagt sie Mr Bridger, dass sie noch nie einen wilden Grizzly getroffen hat, doch er meint nur, dass sie ja auch nicht alle Menschen mag und deshalb nicht viel passieren kann.
Beim Abendessen erzählt sie den anderen von ihrer Lernexpedition, die ziemlich gut verlaufen ist. Berta hat mit dem Grizzly geredet und er hat sogar mit ihr geflirtet, was Holly ziemlich lustig findet.
Carag und die anderen erfahren von Leroy, dass er auch Berta von ihrem Schwimmbadbesuch erzählt hatte. Da sich Lou sowieso eine Jacke von ihr leihen muss (ihre wurde durch Leroys Stinksalve untragbar), beschließt sie, Berta gleich wegen Milling auszufragen. Vorher wird Berta noch von Mr Ellwood aufgerufen, da sie ihre Verwandlungen immer noch nicht im Griff hat. Nach dem Essen berichtet Lou, dass Berta nicht die Verräterin sein kann, da sie überhaupt kein schlechtes Gewissen hatte.
Sie ist zu Carags Geburtstagsfeier eingeladen und sitzt zusammen mit Nimble, Leroy und Nell in Zweitgestalt auf dem Sofa, als sie Carag dazu auffordert, seine Geschenke auszupacken. Sie schenkt ihm ein Taschenmesser.

Hollys Geheimnis Bearbeiten

Mr Bridger erzählt im Unterricht, wie er sich einmal als Kojote auf eine Grillparty geschlichen hat. Dort haben Kinder Ball gespielt und dieser ist in das Gebüsch gerollt, in dem Mr Bridger sich versteckt hatte. Er fragt die Schüler, was er daraufhin getan hat, und Frankie schlägt grinsend vor, dass er den Ball mit der Schnauze zurückgekickt hat. Berta meint daraufhin, dass das sicher nicht so passiert ist, weil die Kinder Angst bekommen hätten.
Als Hollys Tablett beim Frühstück übertrieben voll ist, stichelt Berta sie vom Nachbartisch aus und erinnert sie daran, dass der Winter vorbei ist und Holly sich keinen Winterspeck mehr anfressen muss. Holly erwidert fröhlich, dass der nächste Winter ja bestimmt kommt.
Sie wird zusammen mit Carag und Henry eingeteilt, Holly an der Jackson Hole High School zu besuchen, um herauszufinden, wie sie sich dort hält. Als es losgeht, regt sie sich über ihre Friseuse auf, die zu viele Haare abgeschnitten hat, und fürchtet, dass sie jetzt ein halb kahler Grizzly sein könnte. Carag tröstet sie und erinnert sie an Mr Brighteye, der ja komplett kahl geschoren ist und trotzdem als Wolf ein richtiges Fell hat. Um sie abzulenken, fragt Carag sie nach ihrer Meinung zu Mr Goodfellows Ausraster von neulich, wo Jeffrey eine Wespe erschlagen hatte. Sie findet den Vorfall komisch und erzählt den anderen, dass Mr Goodfellow als Grizzly riesig ist, aber sich wohl nicht gern verwandelt. Sie kann das nachvollziehen, weil die Bärengestalt für sie seltsam ist, wenn man größtenteils als Mensch gelebt hat.
In der Highschool schafft sie es, mit ihren Wandler-Sinnen Holly aufzuspüren. Als ein Lehrer eine Tür zuknallt, fragt sich Carag, wie Menschen absichtlich solche Geräusche machen können, und Berta erklärt ihm, dass es sich gut anfühlt, Türen zu knallen, wenn man wütend ist. Sie drängt Henry, mehr von den Ereignissen innerhalb des Raumes zu berichten, dann lügt sie den Hausmeister an, als er fragt, ob sie einen Termin beim Direktor haben. Der Hausmeister wird misstrauisch und die drei Freunde fliehen aus der Schule. Draußen meint Berta, dass die Expedition doch ziemlich gut gelaufen ist.
In Menschenkunde bei Miss Calloway geht es um Sprichwörter, die mit Tieren zu tun haben. Bo trägt Du musst den Bären erlegen, bevor du das Fell verteilen kannst bei und Berta wirft ihm einen finsteren Blick zu.

Fremde Wildnis Bearbeiten

Bertas Vater kommt zum Besuchstag für Eingeweihte an die Clearwater High. Berta selbst kämpft in einer Vorführung gegen Bo und Shadow. Als Jeffrey mit einigen Eltern über Andrew Milling redet, fragt ihr Vater neugierig, wer das ist. Berta kommt hinzu und sagt ihm, dass Milling ein cooler Typ ist, von dem Jeffrey ihr erzählt hat. Sie fragt ihn, ob er noch nie etwas über Milling in der Zeitung gelesen hat, doch mehr bekommt Carag von der Unterhaltung nicht mit, da er fassungslos den Raum verlässt.
Als sich am Tag der Abreise nach Costa Rica alle in der Eingangshalle treffen, bekommt Trudy ihren Koffer nicht zu. Miss Calloway holt Berta, die das Problem sofort erkennt und sich als Grizzly auf den Koffer setzt, sodass Trudy ihn schließen kann. Dann rennt sie auf die Toilette, um sich zurückzuverwandeln.
Auf dem Flughafen warnt Miss Calloway Holly, während des Fluges nichts zu klauen. Holly wird blass und fragt, ob Miss Calloway sie auch zurückschickt, wenn sie nur ein Gummibärchen stiehlt, sodass Frankie sie mit den Gefühlen von Gummibärchen aufzieht. Berta stimmt ihm zu, dass man einen Bären auch respektieren sollte, wenn er aus Gummi ist. Sie ist schockiert und angewidert, als Miss Calloway sich Parfüm kauft und es benutzt.
Als sich Frankie im Flugzeug verwandelt und sich mit Holly eine Verfolgungsjagd in den Gepäckfächern liefert, läuft Miss Calloways Parfüm aus und durchtränkt Holly. Berta und Leroy sind angewidert von dem intensiven Geruch und müssen ihre Spucktüte benutzen. Beim Umsteigen in Denver bringt Miss Calloway Holly auf die Damentoilette, um das Parfüm von ihr abzuwaschen. Dabei blockiert Berta die Tür, damit keine Menschen hereinkommen.
In Costa Rica angekommen ist sie bei der Dschungeleinweisung in Carags Gruppe eingeteilt. Als Carag fragt, ob die Lianen hier Tarzan gehören, möchte Berta ihn über Tarzan aufklären, wird jedoch von Señorita La Chamba unterbrochen. Wenig später zerbricht ihr Stuhl unter ihrem Grizzlygewicht, als sie sich im Verwandlungs-Unterricht mit allen anderen verwandelt.
Auf dem Weg zum Rafting geht sie mit Nimble, Carag und Brandon ein Stück voraus. Dabei wird Nimble von King angesprungen, der das Ganze wie immer ziemlich lustig findet. Die Freunde beschließen, ihm eine Lektion zu erteilen und verwandeln sich. Dadurch wird King eingeschüchtert und willigt ein, niemanden mehr anzuspringen. Als Señorita Moravia hinzukommt, sagt Berta ihr, dass King ihre zweite Gestalt sehen wollte und fragt, ob es in Ordnung ist, dass sie sich verwandelt haben. Die Lehrerin nickt verblüfft und Berta verwandelt sich hinter dem nächsten Baum zurück.
Beim Rafting sitzt sie mit Mr Brighteye, Miro, Cliff, Nimble, Ignacio und Juanita im Boot von Señorita La Chamba. Als sich das Boot einem tief hängenden Ast nähert, verwandelt sich Miro und trinkt aus dem Fluss, sodass Mr Brighteye ihn wieder ins Boot zieht. Cliff rudert in die falsche Richtung, sodass Berta sich zur Seite lehnt, um nicht von dem Ast erwischt zu werden. Dabei erdrückt sie fast Nimble, der sich erschrickt und sein Paddel in den Fluss fallen lässt. Beim Versuch, es zurückzuholen, fällt er über Bord und Berta purzelt hinter ihm her. Nimble gerät noch mehr in Panik und verwandelt sich, sodass Berta ihn wegen der Piranhas auffordert, schneller zu schwimmen. Die beiden erreichen das Boot und Mr Brighteye und Cliff ziehen sie wieder hinein.
Sie schaut gemeinsam mit den anderen Schülern Carag beim Kampf gegen Blanca zu und applaudiert nach Carags Sieg.
Nach Frankies Verschwinden kündigt Miss Calloway eine Bad Taste-Party an, um die Schüler aufzuheitern. Berta stöbert zur Vorbereitung dafür sogar in Second-Hand-Geschäften.

Feindliche Spuren Bearbeiten

Als Carag Schüler für seinen Secret-Ranger-Club rekrutiert, fragt er Berta nicht, da er weiß, dass sie Milling unterstützt.
Sie ist anwesend, als Miss Youngblood vorhat, sich im Fernsehen zu verwandeln. So wie Nimble und Miro starrt sie wie hypnotisiert auf den Bildschirm, obwohl noch die Werbung läuft.
Später tauschen sich alle über ihre Berufspraktika aus. Berta war in einem Tourismusbüro und durfte einen Flyer gestalten.

Zitate Bearbeiten

"Die Einzige, der die Kekse schmeckten, war Berta. Aber die aß sowieso alles. Außer Motten."
— Carags Gedanken über Berta Carags Verwandlung, Seite 210


Berta: "Aber, Mr Bridger, ich habe doch noch nie einen wilden Grizzly getroffen! Was ist, wenn der merkt, dass ich ein Woodwalker bin? Wenn er mich nicht mag?"
Mr Bridger: "Wo liegt das Problem? Du magst doch auch nicht alle Menschen, die du triffst, oder?"
Berta: "Ja, aber…"
— Berta und Mr Bridger über Bertas Lernexpedition Gefährliche Freundschaft, Seite 28


"Also Berta war es bestimmt nicht, die etwas ausgeplaudert hat. Man sieht ihr wirklich alles an, was sie fühlt und denkt, und sie hatte überhaupt kein schlechtes Gewissen."
— Lou über Berta Gefährliche Freundschaft, Seite 147


Henry: "Bist du jetzt ein halb kahler Grizzly?"
Berta: "Ich hoffe nicht – diese blöde Friseuse schneidet immer mehr ab, als sie soll!"
— Henry und Berta über Bertas neue Kurzhaarfrisur Hollys Geheimnis, Seite 156


Henry: "Hast du ihn schon mal als Bär gesehen?"
Berta: "Ja, einmal, er ist ein Riesenkerl, enorm stark. Aber er verwandelt sich nicht gerne, hab ich gehört. So was kenn ich. Wenn man fast nur als Mensch gelebt hat, fühlt sich das Bärsein zwar irgendwie richtig, aber auch ziemlich fremd an."
— Berta über Goodfellow und ihre zweite Gestalt Hollys Geheimnis, Seite 157


"Berta watschelte ein wenig, weil sie nicht gerade dünn war, aber das täuschte darüber hinweg, wie schnell sie sprinten konnte, wenn nötig."
— Carags Gedanken über Berta Hollys Geheimnis, Seite 161


Mr McNally: "Wer ist denn dieser Mr Milling?"
Berta: "Er ist ziemlich cool, Dad. Jeffrey hat mir von ihm erzählt. Hast du noch nie von ihm in der Zeitung gelesen? Er…"
— Berta zu ihrem Vater über Andrew Milling Fremde Wildnis, Seite 43


Miss Calloway: "Übrigens, Holly, wenn du während des Fluges irgendetwas klaust, war’s das für dich mit dem Austausch. Dann schicke ich dich sofort zurück."
Holly: "Selbst wenn es nur ein Gummibärchen ist?"
Frankie: "Wieso nur? So ein armes, kleines Gummibärchen, auf grausame Weise getrennt von seinem Besitzer…"
Berta: "Genau! Nur weil ein Bär aus Gummi ist, muss man ihn doch trotzdem respektieren."
Fremde Wildnis, Seite 82


Familie Bearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
Mr McNally
(Wandler)
 
Mrs McNally
(Mensch)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Berta McNally
(Wandlerin)
 
 


Quellen Bearbeiten

  1. Enthüllt von Katja Brandis
  2. Enthüllt von Katja Brandis
  3. Carags Verwandlung , Seite 70
  4. Enthüllt von Katja Brandis
  5. Hollys Geheimnis , Seite 156
  6. Carags Verwandlung , Seite 101


Die Clearwater High
Lehrer
& Co
Lissa ClearwaterTheo SoderbergSherri Rivergirl

James BridgerBill BrighteyeIsidore EllwoodSarah CallowayAmelia ParkerXamberJulian Goodfellow

1. Jahr CaragHollyBrandonLou

JeffreyTikaaniCliffBoMiro
BertaCookieDorianFrankieHenryJuanitaLeroyNellNimbleShadowTrudyViolaWing

2. Jahr AmberEricZoey
3. Jahr EmiliaEthanJoshuaLilly