FANDOM


Chiya Lamont ist eine Habicht-Wandlerin aus dem 20. Jahrhundert, deren Großtaten im Geschichtsunterricht an der Clearwater High behandelt werden.

Biografie Bearbeiten

Fremde Wildnis Bearbeiten

Beim Besuchstag für Ahnungslose der Clearwater High unterhält sich Donald Ralston mit Isidore Ellwood, der ihm erzählt, dass Carag nicht sehr gut in seinem Unterricht ist. Bill Brighteye nähert sich ihnen und sagt Donald, dass Carag in Geografie, Geschichte und Sport einer der Besten ist. Carag weiß, dass Mr Brighteye gelogen hat, denn in Geschichte kann er sich zum Beispiel einfach keine Jahreszahlen merken. Er ist jedoch froh, dass sie auch etwas über Woddwalker-Geschichte lernen, zum Beispiel über die Großtaten von Chiya Lamont in den 50er-Jahren.