FANDOM


Es ist eine Ewigkeit her, aber ich war mal verheiratet. Mit einer Navajo-Indianerin. Sie war ein Mensch, keine Wandlerin, aber ihr konnte ich erzählen, was ich bin. Für sie war das kein Schock, sie wusste, dass es so etwas gibt.
— James Bridger zu Carag über seine damalige Beziehung Carags Verwandlung, Seite 186


Mrs Bridger ist ein Mensch und die geschiedene Frau von James Bridger sowie die Mutter von Joseph Bridger.

Aussehen Bearbeiten

Mrs Bridger ist eine Navajo-Indianerin[1] und hat dunkle Haare[2].

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Viele Jahre vor Beginn der Woodwalkers-Handlung heiratet James Bridger eine Navajo-Indianerin, die zwar ein Mensch ist, jedoch von Woodwalkern weiß, sodass er ihr von seiner zweiten Gestalt erzählen kann. Sie bekommen einen Sohn, Joseph, der das Woodwalker-Gen erbt, jedoch an den beiden Welten zerbricht. Er beginnt, Drogen zu nehmen, und läuft schließlich davon, was die Ehe seiner Eltern nicht aushält.

Carags Verwandlung Bearbeiten

Als Carag nicht einschlafen kann, geht er nach draußen und trifft dort auf Mr Bridger, der ihm von seiner Vergangenheit und von seiner Familie erzählt.

Gefährliche Freundschaft Bearbeiten

Als Carag von Andrew Milling erfährt, dass seine Familie am Leben ist, ihn aber nicht sehen möchte, sucht er Mr Bridger, um ihm davon zu erzählen. In dessen Privaträumen findet er Mr Bridger zwar nicht, aber auf dem Schreibtisch steht ein Foto von einer Frau mit einem kleinen Jungen, bei denen es sich wahrscheinlich um Mrs Bridger und Joseph handelt.

Familie Bearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
James Bridger
(Wandler)
 
Mrs Bridger
(Mensch)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Joseph Bridger
(Wandler)
 
 


Quellen Bearbeiten

  1. Carags Verwandlung , Seite 186
  2. Gefährliche Freundschaft , Seite 142