FANDOM


Du wirst hierbleiben müssen. Bis ich dir erlaube, diesen Ort zu verlassen.
— Sheila zu Carag Hollys Geheimnis, Seite 247


Sheila ist eine Klapperschlangen-Wandlerin und eine Verbündete von Andrew Milling.

Aussehen Bearbeiten

Sheila hat lange dunkle Haare und eine spiegelnde Sonnenbrille, die ihre Augen verbirgt[1]. Sie bewegt sich geschmeidig und ist sehr schlank[2].

Biografie Bearbeiten

Carags Verwandlung Bearbeiten

Sheila holt Carag von der Clearwater High ab, um ihn zum Treffen mit Andrew Milling zu fahren. Sie spricht nicht viel mit ihm, hat jedoch eine teilverwandelte gespaltene Zunge, die Carag ziemlich unheimlich findet. Dann bringt sie ihn in der Sierra Lodge zu Millings Tisch.
Sie begleitet Milling, als dieser sich die Zwischenprüfungen in Kampf und Verwandlung ansieht, muss jedoch mit seinem Bodyguard draußen warten.

Gefährliche Freundschaft Bearbeiten

Sheila und Derek werden von Milling ins Jackson Hole Recreation Center geschickt, um dort Carag zu schnappen. Er und Lou versuchen zu fliehen und Frankie ruft den Bademeister, da die beiden Erwachsenen außerdem nicht in Badekleidung sind. Der Bademeister versucht, ihnen den Weg abzuschneiden, doch Derek fegt ihn mit einer Armbewegung beiseite, sodass der Bademeister am Kopf blutend auf den Kacheln liegen bleibt. Carag flieht zur Wasserrutsche und die Erwachsenen nehmen die Verfolgung auf. Sheila versucht, Carag mit Worten zu überreden, was natürlich nicht funktioniert. Bevor sie ihn packen kann, stellt Frankie ihr ein Bein. Dann verfolgt sie Carag die Rutsche hinauf, indem sie über die Plastikwindungen klettert, während sie von Lou mit verschiedenen Gegenständen beworfen wird. Sie schafft es fast, die Plattform zu erreichen, doch Carag schlägt ihre Hände weg und sie verliert fast das Gleichgewicht und zischt ihn wütend an. Carag entkommt über die Rutsche nach unten und sie verfolgt ihn, wird dann aber von Henry in einen Schwimmreifen eingeklemmt und in den Pool gestoßen, wo der Trainer des Schwimmclubs sie festhält. Dank Henry können Carag und seine Freunde so schließlich aus dem Schwimmbad fliehen.

Hollys Geheimnis Bearbeiten

Jeffrey macht sich nachts auf den Weg zu einem Treffen mit Andrew Milling und wird dabei von Carag verfolgt, der versucht, ihn aufzuhalten. Daraufhin stampft Jeffrey auf und sendet damit Vibrationen, die Sheila spürt und ihm in Schlangengestalt zur Hilfe kommt. Carag fragt sie nach ihrem Namen und sie stellt sich ihm vor, bevor sie weitere Schlangen zur Unterstützung ruft. Carag flieht auf einen Baum und sieht drei Luchs-Wandler, die ihm den Weg abschneiden. Sheila sagt ihm, dass er wohl hierbleiben muss, und Carag ruft in Gedanken seine Freunde und die Lehrer um Hilfe. Ein Schwarm Fledermaus-Wandler erscheint und greift ihn an, aber Carag gelingt es, in Menschengestalt einen von ihnen zu packen. Jetzt geht auch Sheila zum Angriff über, doch sie wird rechtzeitig von James Bridger mit einem Gabelstock gefangen und anschließend von ihm weggeschleudert.

Fremde Wildnis Bearbeiten

Nach ihrer Rückkehr aus Costa Rica und Millings Hinterhalt bezüglich Mr Bridgers Auto beschließen Carag, Tikaani und Holly, ihn zur Rede zu stellen und infiltrieren sein Versteck in der Sierra Lodge, wo sie auf Sheila stoßen. Sie sitzt an einem Bildschirm, der eine Karte der USA zeigt, und diktiert etwas in ihr Smartphone. Es geht um Millings Vorbereitungen für den Großen Tag: Einheiten müssen mobilisiert und Loyalitäten überprüft werden, außerdem soll Julian Goodfellow den Woodwalker-Rat ausspionieren. Sie nimmt ein Telefonat entgegen, bei dem es um "Arula" geht, und in einem zweiten Telefonat willigt sie ein, jetzt und hier etwas mit Milling zu besprechen. Carag und Tikaani beschließen, sie anzugreifen - Carag stößt sie von ihrem Stuhl und presst sie zu Boden, dann versteckt er sich auf den Dachbalken, um Milling zu überwältigen, während Tikaani Sheila in Schach hält. Als Milling erscheint und Carag ihn überrascht, versucht sie, sich zu rechtfertigen, doch Milling bringt sie zum Schweigen. Goodfellow kommt als Verstärkung herbei und greift Carag an, sodass Tikaani Sheila loslässt, die daraufhin einen Knopf drückt, um die Zimmertür zu schließen und alle darin einzusperren. Dieses Vorhaben gelingt und Milling, flankiert von seinen Helfern, treibt sie in die Enge, aber die beiden können durch ein Fenster entkommen.

Zitate Bearbeiten

"Komm einfach mit, dir wird nichts passieren. Unser gemeinsamer Freund will nur mit dir sprechen."
— Sheila zu Carag Gefährliche Freundschaft, Seite 121


"Beweg dich nicht, wenn du weißt, was gut für dich ist!"
— Sheila zu Carag Hollys Geheimnis, Seite 245


"Ich spürte ihre Verachtung. Ich war der Kronprinz, der sich geweigert hatte, die Krone zu tragen. Der unverschämte Junge, der ihrem Chef nicht nur ins Gesicht gesagt hatte, was er von ihm hielt, sondern ihn auch noch verletzt hatte. Der Puma-Wandler, der sich weigerte, seinesgleichen zu helfen. All das und noch mehr packte sie in einen einzigen wortlosen Gedanken."
— Carags Gedanken über Sheila Hollys Geheimnis, Seite 245


"Es interessierte Sheila überhaupt nicht, was mit ihrem Kumpanen geschah. Wenn es nach ihr gegangen wäre, hätte ich ihm genauso gut das Genick brechen können."
— Carags Gedanken über Sheila Hollys Geheimnis, Seite 249


Sheila: "Ihr seid hier widerrechtlich eingedrungen. Damit seid ihr beide so gut wie tot!"
Carag: "Das hätte ich aber gemerkt."
— Sheila und Carag bei dessen Einbruch in die Sierra Lodge Fremde Wildnis, Seite 261


Sheila: "Diese verdammten Kerle haben mich einfach überfallen! Ich konnte nichts tun, ich…"
Milling: "Hören Sie auf herumzujammern!"
— Sheila und Milling bei Carags Einbruch in die Sierra Lodge Fremde Wildnis, Seite 263


Quellen Bearbeiten

  1. Gefährliche Freundschaft , Seite 119
  2. Carags Verwandlung , Seite 146