FANDOM


Na, Sie sollten sich wirklich mal wieder die Fingernägel schneiden. Bei mir sieht das ja gut aus, aber bei Ihnen? Ich bringe Ihnen gerne eine Schere.
— Terri zu Xamber, als er seine Finger teilverwandelt Fremde Wildnis, Seite 217


Terri ist ein Mensch und eine Krankenschwester am St. John's Medical Center, die Xamber betreut.

Aussehen Bearbeiten

Terri hat unnatürlich schwarze Haare und ein Nasenpiercing[1] sowie lange dunkellila lackierte Fingernägel[2].

Biografie Bearbeiten

Fremde Wildnis Bearbeiten

Als Daniel, Xambers Mitbewohner im Krankenhaus, den Fernseher einschaltet, läuft gerade eine Sendung für Waffenfans, sodass Xamber seine Finger wütend teilverwandelt. Terri, die den Patienten ihr Essen bringt, bemerkt die Krallen und meint, dass Xamber sich unbedingt die Nägel schneiden sollte. Dann geht sie los, um ihm eine Schere zu bringen.
Einige Nächte später beschließen Carag und Mr Bridger, Xamber aus dem Krankenhaus zu holen, da es dort für ihn wegen Milling zu gefährlich wird. Sie stoßen jedoch auf Terri, die sie fragt, wie sie um diese Uhrzeit ins Krankenhaus gekommen sind. Mr Bridger erklärt, dass Xamber wegen familiären Problemen nach Hause muss, doch Terri entgegnet, dass er die Behandlung nicht einfach abbrechen kann, da er noch mindestens einen Tag im Krankenhaus bleiben sollte. Schließlich lenkt sie jedoch ein und gibt ihm einige medizinische Ratschläge und Medikamente, bevor Xamber einen Zettel unterschreibt, sich bei ihr bedankt und dann mit den anderen verschwindet.

Quellen Bearbeiten

  1. Fremde Wildnis , Seite 216
  2. Fremde Wildnis , Seite 217